Edith Kienzl
Edith Kienzl ist eine Mundartdichterin aus dem Lavanttal in Kärnten. Hier findest du einige ausgewählte Gedichte von ihr.

 

Suche mit Google:

 

Suche auf www.4mi.at:

 

K

 

Gedichte im Dialekt von Edith Kienzl


 

Schware Muattaspråch

Wånnst glabst, die Muattaspråch is leicht,...
(Edith Kienzl)

Wånnst glabst, die Muattaspråch is leicht,
Bua - dås kånn di schiach betaggl,
auf an oanzign Mundårtwort
kånnst himma gånz schea umahaggl!

Wal, gach a Wort dås spudert si,

es sprigglt und spreizt si - kimb da vür,
und übahammisch stulpast drüba,
åls lagat a Drischpl vor da Tür!

Bringst's neamma hinta, neeamma v'chi,
es steckt dir zwischn Håls und Zähnt,
as wia a z'groaßa Suppmgrudl -
kånnst nur mehr fuchtl mit die Händ!

Und håst du di amål vahåschplt,
fippat dir bestimb die Stimm,
håt di a oanzigs Wort daloudat,
dei scheani Ånspråch is dahin!

Ach låss die Treatschn jå net hänkn,
wenn Du a Wort net ausabringst,
bevor's vadoumplasch di vapleappast,
is gscheida, wennst a Liadle singst!

Du kånnst, wenn du di noch so zåmmreißt,
net s'Låvnttålerisch' studiern!
du muaßt va Årdbirnsterz bis Zwöischpm
die Ausspråch selba ausprobiern!


Zurück



 


  

 

Inhaltsverzeichnis: