Rezeptideen für Hefeteig
Germteig, einfach und schnell zubereitet. Aus Hefeteig kannst du eine Vielfalt an Gebäcken und Speisen zubereiten.

 

Suche mit Google:

 

Suche auf www.4mi.at:

 

K

 

Rezeptideen für Hefeteig


 

Reindling (Osterguglhupf) - Zuckerreinkerl

 

wird für die Speisenweihe zu Ostern verwendet

Grundrezept für süßes Gebäck aus Hefeteig:

Zutaten:

  • 1 kg Mehl
  • 35 g Germ (ein Würferl)
  • 100 - 150 g Butter oder Margarine
  • 1 El. Schweineschmalz
  • 100 g Zucker
  • 1 El. gestr. Salz
  • 1 - 2 Eier
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • ev. 1/2 Zitrone (Schale oder Saft)

Zubereitung Hefeteig:

Die Germ zerbröseln, mit einem Tl Mehl, ein Tl Zucker und einer kleinen Menge Milch vermischen - kurz gehen lassen.

Mit den restlichen Zutaten gut vermischen!

Den Teig leicht bemehlen, mit einem Tuch bedecken, warm stellen und ca 1/2 Stunde aufgehen lassen. Jetzt den Teig zurückschlagen.

Diesen Vorgang zweimal wiederholen. (Das zweite und dritte mal weniger Zeit zum Aufgehen lassen)

Mit dieser Methode spart man sich das mühselige "Schlagen" des Germteiges, jedoch braucht man dafür etwas länger Zeit.

Selbstverständlich kann man den Hefeteig auch in einer Küchenmaschine zubereiten, obige Methode soll nur eine Hilfe sein wenn man den Hefeteig von Hand zubereiten möchte. 

Zutaten für die Fülle:

  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tl Zimt
  • ca. 5 - 6 Stamperl Rum
  • Rosinen nach Geschmack

Zubereitung Reindling:

Fülle: Alle Zutaten vermischen. Die Masse soll gut feucht sein - leicht patzig.

Den vorbereiteten Teig ausziehen oder auswalken, die Fülle schwach fingerdick darauf verteilen und Rosinen nach Geschmack darüberstreuen. Das Ganze einrollen und in eine gut befettete Form geben. Warm stellen und aufgehen lassen, anschließend bei ca. 170°C backen.

Variationen: Anstatt der oben genannten Fülle kann auch ein Zimt und Zucker Gemisch verwendet werden.
Die Semmelbrösel kann man auch mit einem Teil geriebenen Nüssen vermischen.

Tipp: Wenn man kleine Backformen (Kuchengläser) besitzt, kann man diese mit Honig beschmieren und kleine gefüllte Rouladen hineingeben, aufgehen lassen und backen. Sofort aus dem Glas stürzen (klebt stark!). Diese Gebäcke werden von meinen Kindern sehr gerne als Zuckerreinkerl gegessen.

Info:

Der Reindling wird auch für die Speisenweihe zu Ostern verwendet.


Zurück



 

  

 

Inhaltsverzeichnis: