Lostage und Wetterregeln im November
Lostage und Wetterregeln, nach wie vor beliebt. Hier findest du die Lostage für den November.

 

Suche mit Google:

 

Suche auf www.4mi.at:

 

K

 

November

Bringt November Morgenrot,
der Aussaat dann viel Schaden droht.

Baumblüte im November
gar noch nie ein gutes Zeichen war.

Blühen im November die Bäume aufs neu,
währet der Winter bis zum Mai.

Novemberschnee
tut der Saat nicht weh.

Sitzt im November noch das Laub,
wird der Winter hart, das glaub.

Wenn im November der Buche Holz im Saft,
so wird der Regen stärker als der Sonne Kraft.
Ist es aber starr und fest,
sich große Kälte erwarten lässt.

Wenn der November regnet und frostet,
dies leicht der Saat das Leben kostet.

Fliegen im November noch Sommerfäden,
wirst du lang nicht vom Frühling reden.

Friert im November früh das Wasser,
dann wird der Jänner umso nasser.

Ist der November kalt und klar,
wird trüb und mild der Januar.

 


1. November

Allerheiligen Reif
macht die Weihnacht starr und steif.

Bringt Allerheiligen einen Winter,
so bringt Martini einen Sommer.

Bringt Allerheiligen Sonnenschein,
tritt ein schöner Nachsommer ein.

Wenn's an Allerheiligen schneit,
dann lege deinen Pelz bereit.
Regnet's aber an diesem Tag,
viel Schnee im Winter kommen mag.

Allerheiligen klar und helle,
sitzt der Winter auf der Schwelle.

 


2. November

Allerseelen kalt und klar,
macht auf Weihnachten alles starr.

 


3. November

Bringt der Hubertus Schnee und Eis,
bleibt es den ganzen November weiß

 


6. November

Wenn auf Leonhardi Regen fällt,
ist es mit dem Weizen schlecht bestellt

 


6. November

Wenn auf Leonhardi Regen fällt,
ist es mit dem Weizen schlecht bestellt.

Wie das Wetter an Leonhard
so bleibt es bis Weihnachten.

 


19. November

St. Elisabeth sagt es an,
was der Winter für ein Mann.

 


21. November

Mariä Opferung klar und hell,
macht den Winter streng ohne Fehl.

Mariä Opfergang klar und hell,
gibt's im Winter Wolfsgebell.

Ist an Mariä Opferung das Wetter schön bestellt,
dass die Biene Ausflug hält,
so ist das nächste Jahr fürwahr
ein böses, teures Hungerjahr.

 


25. November - Katharina

Wie das Wetter um Kathrein,
so wird's den ganzen Winter sein.

 

Brauchtum
rund um Weihnachten:

Frisch und gsund schlågn

Dieser Brauch findet am 28. Dezember statt: "Der Tag der unschuldigen Kinder!" Früh am Morgen stehen die...

Weiterlesen..

Rachn (Räuchern)

Das "Rachn" (Räuchern) ist im Lavanttal noch sehr weit verbreitet, und wird heute wieder öfter eingesetzt....

Weiterlesen..

Roateln

Ein sehr alter und seltsamer Weihnachtsbrauch, der sich im Lavanttal und im Görtschitztal am längsten erhalten...

Weiterlesen..


G`scheitheiten und andere Aussagen:

 
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen.


 

Geschichten und Erzählungen:

Herakes Macht - F. Wandemberg

Ein junger Schriftsteller aus dem Lavanttal, F. Wandemberg, hat sein erstes Buch geschrieben. Der Titel des Buches lautet:...

Weiterlesen..

Erzählung

Rund um 1480 fielen die Türken in Kärnten ein. Sie brannten Siedlungen und Dörfer im Lavanttal nieder. Nach einer...

Weiterlesen..

Der tanzende Höllenfürst

Es war in den Jahren, in der Zeit nach dem großen Kriege, alles befand sich noch in einer mehr armseligen Nachkriegssituation....

Weiterlesen..

Lavanttal

Blick von der Saualm über die Forstalm bis nach Wolfsberg, wobei im Hintergrund die Koralpe zu sehen ist.

Weiterlesen..

Die Türken in Lading

Die List mit der Wachskerze Um 1480 fielen die Türken in Kärnten ein. Sie brannten die Siedlungen im Oberen Lavanttal...

Weiterlesen..