Brauchtum
Website mit Lavanttaler Dialekt und Brauchtum, Rezepten, Mundartgedichten, Witze...

 

Suche mit Google:

 

Suche auf www.4mi.at:

 

K

Die Seitn fia mi! ---> Brauchtumseitn...

Hier biete ich dir Informationen für den Brauchtum in Kärnten. Besonderes Interesse habe ich spezielle Bräuche aus dem Lavanttal zu dokumentieren. Die Informationen dazu bekomme ich aus Gesprächen mit Lavanttaler Bewohnern. Einige Infos zum Lavanttaler Brauchtum bekomme ich auch von meinen Besuchern auf dieser Website. Wenn auch du noch etwas Interessantes zum Lavanttaler Brauchtum weißt, freue ich mich sehr wenn du mir das über mein Webformular mitteilst.


Brauchtum ---> eine allgemeine Erklärung

Die Bezeichnung "Brauchtum" für den Brauchkomplex ist veraltet und wird in der seriösen volkskundlichen Brauchforschung nicht mehr verwendet, insbesondere aufgrund der Assoziationskette, die sich von Brauchtum über Volkstum zu Deutschtum ergibt.

Bräuche sind zu unterscheiden einmal vom Ritus, der die soziale mit der religiösen Welt zu verbinden sucht, zum anderen von der Gewohnheit, die eine nüchterne zweckmäßige, nicht notwendigerweise soziale Routine darstellt. Das Ritual ist Teil des Brauchkomplexes.

Ein Brauch (v. althochdt.: bruh = Nutzen) (auch Usus, lat. uti - gebrauchen) ist eine innerhalb einer festen sozialen Gemeinschaft erwachsene Gewohnheit (=Tradition). Die Gewohnheiten eines Individuums hingegen werden nicht "Brauch" genannt. Aus ethnologischer Sicht bestimmt "Brauch" den Ablauf von Zeremonien, "Sitte" hingegen ist die hinter dem Brauch stehende moralische Ordnung.

Diese Info basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.

Mehr Infos zum Thema Brauchtum erhältst du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Brauchtum


Das alles findest du hier:

Brauchtum rund um Weihnachten >>>

Die wichtigsten Bräuche zu Ostern >>>

Ãœberlieferung und Brauchtum rund ums Jahr >>>

Eine Hochzeit im Lavanttal wie's früher war >>>


Weitere Brauchtumseiten im Internet:

Brauchtumsgruppe Decrignis in St. Michael im Lavanttal

Regionalmanagement Lavanttal bietet Info über Brauchtum im Lavanttal

 


 

Brauchtum
rund ums Jahr:

Medardus

Der 8. Juni, der Medardustag, ist unseren bäuerlichen Vorfahren ein wichtiger Lostag gewesen. Heute gibt es den Medardus...

Weiterlesen..

Fronleichnam

Der römisch-katholische Feiertag Fronleichnam, das „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ wird am zweiten...

Weiterlesen..

Kufenstechen

In Feistritz an der Gail findet am Pfingstmontag im Rahmen des Kirtags das Kufenstechen statt. Nach dem Besuch der hl....

Weiterlesen..

  

 

Mundartgedichte:

Unser Landle

(Primus Lessiak) D'r Herrgott håt glåcht, wie er's Landle hat gmåcht, håt si selber recht gwundert über...

Weiterlesen..

DÃ¥s Lebn is wia a Bamle

(Christine Rainer) Wånn i geh allan in Gårtn, då werd mas klår, dås Lebn is wia a Bamle, a...

Weiterlesen..

Miaß ma ålle amål Åbschied nehman

(Christine Rainer) Miaß ma ålle amål Åbschied nehman, wånn unsa letztes Stündle werd...

Weiterlesen..

Es Bichlgeischandale

(Otto Bünker) Es Bichlgeischandale, bugglet und klan, tuat obn in da Öggartn Küehfuatta mahn. Auf amål...

Weiterlesen..

Die Antågsfliagn Sumsale

(Wilhelm Rudnigger) Die Antogsfliagn Summsale- es war a stromma Bua-  is heint aus ihrn Ei ausgschlupft  um...

Weiterlesen..